jetzt spenden

Spenden & Helfen


Ein kleiner Betrag für uns, ein großer Nutzen für die Menschen in Nepal. Bitte helfen Sie uns zu helfen:

> jetzt spenden

Mailrunner 03.04.2021

30 Jahre EcoHimal – eigentlich sollte das eine Jubel-Ausgabe des mailRunners werden. ÖkoHimal wurde 1991 gegründet und 1992 als Verein registriert. Es hat sich viel geändert in diesen Jahren! Aus einer Gruppe engagierter und kritischer Leute entstand bald eine mit einheimischen Fachleuten professionell arbeitende NGO, die in den entlegensten Gegenden des Himalaya, in den Tälern Nepals, auf dem tibetischen Plateau und auch im Karakorum tätig war.

Wärend dieser Bericht über 30 Jahre im Himalaya entstand, erreichte uns der Anruf, dass Johannes Gehmacher verstorben ist. Über 20 Jahre war er für die Finanzen des Vereins zusammen mit seiner Frau Maria zuständig. Er wird uns fehlen, weil er einer war, der sich kompetent wie unkonventionell einbrachte und das große Ganze nie aus den Augen verlor. Diese Ausgabe des mailRunners widmet sich entsprechend der Vergangenheit und der Zukunft unserer Organisation.

> lesen Sie mehr

Wir freuen uns, Ihnen auch dieses Jahr den Himalaya-Kalender präsentieren zu können. Im Rahmen unserer Kampagne "Der Weg aus der Armut ist der Schulweg" wollen wir im kommenden Jahr eine Schule und ein Wohnheim für behinderte Kinder im Dolpo, einem der ärmsten Distrikte Nepals, bauen. Der Erlös aus dem Himalaya Kalender 2022 wird in dieses Projekt fließen.

> zum EcoHimal Shop

EcoHimal-Fan werden!


Werden Sie jetzt "EcoHimal Österreich"-Facebook-Fan und bleiben Sie stets mit uns und unseren Freunden in Nepal in Kontakt:

> jetzt Fan werden

Projekt in Kirgistan


Projekt im zentral-asiatischen Kirgistan zur Einkommensförderung.

> mehr lesen

Der Weg aus der Armut ist der Schulweg


Unter diesem Slogan führt EcoHimal in den nächsten Jahren Bildungs- und Schulprojekte durch. Nach der großen Erdbebenserie 2015 haben wir begonnen, Schulen wieder aufzubauen.

> mehr Info