Wiederaufbau und Sanierung von Schulen im Solukhumbu Distrikt, Nepal – ein Projekt in Kooperation mit "Help Alliance"


Durch die schweren Erdbeben im Frühjahr 2015 wurden viele Schulen zerstört. Allein im Solukhumbu Distrikt sind von 24 Schulen 17 völlig zerstört, sieben weitere schwer beschädigt.

Gemeinsam mit unserem Partner "Help Alliance" werden drei zerstörte Schulen im Solukhumbu Distrikt erdbebenresistent wieder aufgebaut. Damit wird für die 363 Kinder eine sichere Lernumgebung geschaffen und ihnen ein Stück Normalität zurückgegeben. Zusätzlich sollen die Schulen mit Lernmaterialien und sanitären Anlagen ausgestattet werden. Auch der Bau und die Wiederherstellung von Trinkwassersystemen sind vorgesehen. Sensibilisierungsprogramme und bewusstseinsbildende Maßnahmen für die Kinder und das Lehrpersonal tragen zur besseren Bewältigung der Erdbebenkatastrophe bei.

Das Projekt setzt auf eine starke Zusammenarbeit mit den lokalen Schulen und zuständigen Behörden auf Distriktebene. Die nepalesische Regierung beteiligt sich am Wiederaufbau und ist für den Betrieb der Schulen verantwortlich.


Über Help Alliance


Der gemeinnützige Verein Help Alliance e.V. wurde 199 von 13 Lufthanseaten gegründet und verbindet unter seinem Dach rund 40 Hilfsinitiativen aus aller Welt. Die Hilfsinitiativen finanzieren sich ausschließlich über Spenden und gelten Menschen, denen das Nötigste zum Leben fehlt.

>> Help Alliance

 

Kontakt


EcoHimal Austria Gesellschaft für Zusammenarbeit Alpen-Himalaya
Hofhaymer Allee 11/17
5020 Salzburg
E-Mail: office@ecohimal.org
T: +43 662 829492
ZVR Zahl: 886266575

Unsere Partner